Visit page
Zum Inhalt springen

Radio Bastard Beiträge

289 / Pommfritzen fressen für Griechenland

Unerwartete Übelraschungen am späten Arbend, hier passiert ab sofort wieder mehr, wehlane unter Windows, menschenleere Städte am frühen Tag, Lågislaturperioden von auf Tischen tanzenden Mäusen, letzte Schanze für die Griechen und Franzose schreibt man ohne N aber mit doppel B.

Einen Kommentar hinterlassen

288 / Gefangene Kommunisten freikaufen

Schlaflos dank dem roten Bullen, feiertägliche Zigarettenholspaziergeherei, sorgenfreies Leben in Afrika, Taubenherbeiruferei, teeparty in Gelsenkirchen und Kommunisten in Essen.

Einen Kommentar hinterlassen

287 / Lange Schwänze

Lange nichts neues, dafür heute was neues langes. Fast so lang wie der Schwanz vom UARRR, dem ich nämlich ein Bild für die heutige Eposode klaute.

Einen Kommentar hinterlassen

286 / Alte Menschen essen Gehirn auf

Essenreste á la Carte, Planänderungen, Wahlbetrug und Molotowcocktails, heraufgezeichnete Liveshown sind seltsamig, keine Meldung, Sonnach Morjens, Anstalt vs. neuer Job, Zombies im Altenheim, 360 Kisten Bjeer, wollt ihr den totalen Greek?

Einen Kommentar hinterlassen

285 / Neue Lebensformen

Doch noch’n Bjeer, junge Menschen heute und damalig, the lost Sackhaar, Paprika mit Fell und Pelz, Bürnen aus Chile, und aufgemalte Haare sind die neuen aufgemalten Augenbrauen.

Einen Kommentar hinterlassen

284 / Versprochen ist versprochen

Profipodcaster geht anders, heute kein Eis, innerliche Verwesung, Eau de Kukident, Engel aus Feuer, Autos als Willkommensgeschenk und Yoga-Aqua-Gymnastik-Ökö-Scheisse. PeeEss: Die Folge schlummerte seit Dienstag Arbend auf meiner festen Pladde herum und sollte erst garnüscht mehr online gehen.

Einen Kommentar hinterlassen

283 / Politiker beim Ficken

Spontane Live-Interpretaportation von Welthits. Superschatzis Bruder Daniel singt und begleitet sich selbst auf der Gitarre. Wir hocken nur horchend und nichtstuend rum. Aber das auch schon ganz gut.

Einen Kommentar hinterlassen

282 / Alles okay in Haiti

Geplante Stilllegereien von nicht mehr vorhandenen Vierrädern, ich bin nicht auf der re:fucklika und will auch nix davon wissen, nasse Annas für Haiti, freie Augen und zue Köpfe, die lustigen drei Bobs, der popelnde Sema und sein Wakapod, Superschatz beim TÜV und nicht fickende Kinderserienhelden.

Einen Kommentar hinterlassen

281 / Das Lied des Schwagers

Lichterstadt und Kohlenstadt, neues Beinkleid, nichts neues aus der Anstalt, beim Piloten blamiert und kassiert, Musique von alten bärtigen Menschen, Ost gegen West, Muttis Restetopf und Produktberatung vom Densco.

Einen Kommentar hinterlassen

280 / Kein Wort über den Fight Club!

Tausche Golf gegen Lieferwagen, faulige Praktikanten, ich werde immer intellenter, Feyerabendbjeer at it’s best, vielleicht nie mehr essen, austeilende und ausnüchternde Auszubildende.

Einen Kommentar hinterlassen
Guddn Targ! Diese Website verwendet Cookies um das Gleichgewicht der Kräfte im Universum wiederherzustellen.